Wer bist du?

 

Wo sind sie, die Worte, in denen ich einst Erlösung fand?
Bin es wirklich ich, die dieses Leben lebt?
Wenn nicht, wer bin ich dann?
Wer bin ich?

 

 

19.5.07 21:56, kommentieren

Warum?

Warum kann ich es nicht mehr?

Warum?

Warum kann ich meine Gedanken nicht mehr in Worte fassen?

Warum?

Warum hiflt es mir nicht mehr?

Sagt mir, WARUM?

19.5.07 21:39, kommentieren

Sommernächte

Laue Sommernächte wie diese,
in denen ich nicht schlafen kann,
in denen ich in die Sterne schaue und träume.
Beim Gedanken daran eine Nacht wie diese mit dir
Zu verbringen,
wird mir schwindlig.
Schwindlig vor Glück.
Von dir gehalten zu werden,
von dir geküsst zu werden,
von dir berührt zu werden…
es ist, als würde ich deine Hand auf meinem Bauch spüren…
ich drehe mich um, blicke in deine Augen
und weiß dass es gar kein Traum ist,
nein,
denn du bist hier,
hier bei mir,
nur für mich.
Und wir blicken gemeinsam in die Sterne,
und ich frage mich womit ich soviel Glück überhaupt verdient habe…
doch du küsst mich und wischt alle meine Zweifel und Sorgen weg.
Ich liebe sie…
Laue Nächte wie diese…
mögen sie niemals enden.
 

19.5.07 21:38, kommentieren

Warten...

Die Sekunden vergehen im Stundentakt....
Du blickst auf die Uhr...
einmal...
zweimal...
der Zeiger bewegt sich nicht.
Das Kribbeln im Bauch wird stärker,
fast unerträglich.
Du kannst nicht mehr warten,
du hältst es nicht mehr aus,
willst raus,
willst schreien,
dich befreien!
 

19.5.07 21:38, kommentieren

Kommt...

Kommt, nehmt mir mein Leben.
Kommt, nehmt mir meine Liebe.
Kommt, brecht mein Herz.
Nehmt alles dass ihr kriegen könnt...
Saugt mich aus….
Nehmt es, nehmt mein Leben.
Denn es ist sinnlos für mich,
es hat keinen Zweck.

19.5.07 21:37, kommentieren

Sommergedanken

Blinzelnd öffnest du deine Augen.....
die Sonne blendet dich.....
sie ist warm... heiß... wunderbar.

Du hörst das Zirpen der Grillen,
und du wünschst das dieser Moment
niemals enden würde...
der Geruch des Sommers steigt dir in die Nase...
dieser unbeschreibliche, wunderbare, würzig-süße Geruch....

Du schließt die Augen wieder und schläfst langsam ein...
erst spät Abends weckt dich Musik vom Seeufer....
langsam stehst du auf und gehst hinunter....

Dieser Sommer.... wunderbar....

 

19.5.07 21:36, kommentieren

Für alle Schmetterlinge-im-Bauch-Besitzer.... ^^ 

Kennst du dieses Gefühl?
Dieses Gefühl, dass du fliegen kannst,
nichts hält dich mehr am Boden.
Du fühlst dich schlecht und zugleich wunderbar.
Du willst die ganze Welt umarmen,
doch eigentlich willst du den Rest deines Lebens
nur noch eine Person berühren.

19.5.07 21:36, kommentieren